ein Rollenspiel von der Gossip Serie.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Das Forum hat einen neuen Style bekommen und es gibt ein paar Änderungen!!!
Ähnliche Themen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Gossip Girl RPG
Di Apr 29, 2014 4:18 pm von Besucher

» Gossip Girl no one is alone
Mo Nov 04, 2013 6:42 pm von Besucher

» Vampire and Angels
Mi Jul 04, 2012 12:43 pm von Besucher

» Justice van der Leyen :D
Di Jun 05, 2012 2:17 pm von Serena van der Woodsen

» Fragen???
Di Mai 22, 2012 9:18 pm von Justice van der Leyen

» Gossip Girl RPG Forum
Sa Jan 07, 2012 2:55 pm von Besucher

» Gossip Girl - Manhattans Elite
So Jan 01, 2012 10:40 pm von Besucher

» Die Quatschecke
Sa Dez 31, 2011 3:16 pm von Rufus Humphrey

» Assoziationskette
Do Dez 29, 2011 4:17 pm von Nicole Archibald

Die aktivsten Beitragsschreiber
Serena van der Woodsen
 
Jenny Humphrey
 
Rufus Humphrey
 
Chuck Bass
 
Nate Archibald
 
Anne Boleyn
 
Liam taran Grey
 
Vincent Bass
 
Bianca Marquard
 
Blair Waldorf
 
Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen

Teilen | 
 

 Gossip Girl-Rollenspiel 1

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Anne Boleyn

avatar

Sternzeichen : Fische
Anzahl der Beiträge : 102
Punkte : 109
Anmeldedatum : 01.04.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Gossip Girl-Rollenspiel 1   Di Apr 12, 2011 9:31 pm

"Ja, dank meinem Outing geht es mir jetzt viel besser!", lachte anne und nickte heftig. "Geil?? Was? Wieso denn?", fragte die Brünette nach und hob eine Augenbraue.
"Ach schade für dich mein lieber!",lachte Anne und schüttelte auf Liams Satz hin den Kopf. "Niemals!", rief sie laut aus und dachte dann nach. "Ich hab noch nie...ein Rollenspiel ausprobiert, obwohl ich es schon lange zeit will!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam taran Grey

avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Punkte : 94
Anmeldedatum : 01.04.11

BeitragThema: Re: Gossip Girl-Rollenspiel 1   Di Apr 12, 2011 9:51 pm

"siehst du sobald man zu sich steht läuft alles rund." sagte ich grisned. " als ich dann mit der frage zum tier kam war ich erst total gesc hiockt "du... du.." stammeletre ich total denn ich glaubte ihr und ihren überzeugenden augen. "Puh mann mädel..." sagte ich alchend. ehrlich wieso glaubte ich ihr so ein scheiss das war nicht mehr normal. sie führte das sopiel weiter und ich grinste. Lange schaute ich ihr in die schönen augen ich war wie gefangen darin das war zum mäusemelken oder der alkohol ich wusste es nicht. Langsam mit verschwöerischenm lächeln hob ich meine hand und exte den tiQilla runter natürluich mit gewohnter Prozedur. "Isie wollte unbedingt das ich der bulle bin mit schnauzer2 sagte ich alchend. "war aber lustig2 sagte ich grisned.
"Ich habe noch nie.. während dem sex gefurzt2 sagte ich alchend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anne Boleyn

avatar

Sternzeichen : Fische
Anzahl der Beiträge : 102
Punkte : 109
Anmeldedatum : 01.04.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Gossip Girl-Rollenspiel 1   Di Apr 12, 2011 9:59 pm

"Ganz ehrlich mein lieber..ich finde sowas irgendwie voll heiß..einfach mit dem Partner etwas anderes auszuprobieren...so abenteuerlich!, grinste Anne breit und frech zugleich. "Wie wars denn so? Erzähl mal mein Lieber!"
Bei seinem nächsten "ich hab noch nie.." schüttelte Anne den Kopf und sagte:"Hab ich noch nicht!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam taran Grey

avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Punkte : 94
Anmeldedatum : 01.04.11

BeitragThema: Re: Gossip Girl-Rollenspiel 1   Di Apr 12, 2011 10:10 pm

"Istz es auch2 sagte ich nickend. "aber nicht wenn die frau dann schreit steck mir den stock in meinen a..." sagte ich ehrlich. 2zeuerst war ich auch total scharf drauf mal so anders nicht nur die stellung wechseln sondern namen und so aber wenn sie dann eben sowas schreit dann ist es nicht mehr so gnz erotisch2 sagte ich ehrlich. "aber das outfit hab ich noch2 grinste ich breit. "Und die handscheellen darauf stehe ich total2 sagte ich alchend. als sie dann weiter fahren wollte kam nichts "Oh bin ich dran?2 fragte ich grisned."Nee du.. na los komm lass die vesautre raus2 sagte ich grisned. Okays da sprach langsam echt der alkohol.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anne Boleyn

avatar

Sternzeichen : Fische
Anzahl der Beiträge : 102
Punkte : 109
Anmeldedatum : 01.04.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Gossip Girl-Rollenspiel 1   Di Apr 12, 2011 10:18 pm

"Handschellen? Stehst du auf Fesselspiele?", fragte Anne lachend und musterte Liam, er sah echt heiß aus! Wenn er ihr einfach so in diesem Cub begegnen würde, dann würde sie ihn anflirten, da er genau ihr Typ war. Sie lächelte und überlegte kurz. "So versaut bin ich aber nicht mein lieber!", gestand sie sich ein und sagte:"Etwas wo du bestimmt nicht trinken musst: Ich habe mich noch nie selbstbefriedigt!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam taran Grey

avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Punkte : 94
Anmeldedatum : 01.04.11

BeitragThema: Re: Gossip Girl-Rollenspiel 1   Mi Apr 13, 2011 1:52 am

einen augenblick schaute ich meine beste frezundin an. wieso war mir nie aufgefallen wie schön sie eigentlich war? Klar meine freunde betracheten sie als schön, sogar wubnderschön. doch jetzt wurde mir richtig bewusst wie schön sie wirklich war.. wie wunderschön ihr lächeln war. wie schön sie war trotz des mega kleides war sie so unschuldig war sie so rein. anne war ein Geschenk des Himmels. VGuieleicht waren es wirklich die tiqulias oder der mai tai aber jetzt musterte ich sie genauer. Kurz schloss ich die augen und lauschte dieser wunderschönen stimme die so warm klang. so zuckersüss das es fast wieder bitter war. Langsam öffnete ich die augen und schaute sie an. Sie war so wunderschön. wie eine Prinzessin aus verganner zeit, nein selbst diese hatte nicht so eine eleganz wie anne. Leicht lächelete ich sie an. Immer hatte ich sie als freundin gesehn, als meine schöne niedliche anni aber nun sah ich sie in anderem Licht. Okay im Licht der Laser strahlen die vom DJ pult kamen aber dennoch war sie hellerleutet. wie gern würde ich sie spürren. Ganz nah beui mir. Ihren atem auf meiner haut.
Immernoch lächelete ioch sie an. sie war so nah bei mir doch immernoch viel zu weit weg. sie wusste alles von mir. Bei ihr konnte ich sein wie ich war. Jedes Detail. Kannte sie ausser das ich manchmal alleine sein musste. Das kannte sie nicht denn seit ich sie kannte gab es diese tage nicht mehr.
Plötzlich hörte ich eine zarte in meinem Kopf diese sagte: küsse sie... na los die chance hast du nie wieder... besitze sie nur für diesen Moment das alle welt weiss das sie heute abend dir gehört. Na los liam tu es... tu es. sollte ich auf diese stimme hören oder sollte ich es lassen. was würde sie tun? nein ich war ihr bester freund und genoss ihr vertrauen. Schnell schüttlete ich kaum merklich den kopf. Nein das durte nicht sein. Mein verlangen nach ihr durfte nicht zwischen uns stehn niemals! Schnell extte ich einfach den Cocktail runter. "sorry...." sagte ich schnell. "Meine Kehle war auf einmal so trocken" log , und hoffte sie würde es nicht merken. wieder grinste ich sie an. Ich hörte ihren " ich hab noch nie " satz und grinste. "wuillst du mich abfüllen2 lachte ich und hob meine Hand zu dem Tiquilla. scheisse es wwar mein letzer wie ich grad feststellte. "Aufi2 sagte ich grisned und spülte ihn nach der tradtion runter. Schüttklete mich kurz. "Also was muss ich tun?" fragte ich grisned. "aber eins sei gleich gesagt wenn ich ne frau anbaggern muss dann bitte mit höschen2 sagte ich alchend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anne Boleyn

avatar

Sternzeichen : Fische
Anzahl der Beiträge : 102
Punkte : 109
Anmeldedatum : 01.04.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Gossip Girl-Rollenspiel 1   Mi Apr 13, 2011 6:19 pm

Allmählich bemerkte die junge Dame, dass ihr bester Freund Liam sie immer öfter ansah. Nicht, dass es sie stören würde, schließlich war Liam ihr bester Freund und noch dazu einfach ein Prachtjunge, trotzdem fing sie langsam an, sich darüber zu wundern.
Einige Sekunden lang hatte die Schülerin angst, dass sie Liam verlieren würde, wenn er Anfing sie als 'Frau' zu sehen und nicht als Freundin..
Aber sie fand auch Gefallen daran, obwohl dies zu hoher Wahrscheinlichkeit am Alkohol lag.
Er schaut mich so anders an..aber sein Blick ist so..warm und seine Augen hauen mich um..., schoss es ihr durch den Kopf und Anne erwiderte den Blick ihres Gegenübers.
Zu ihrem Bedauern, und es war eindeutig dem Alkohol zuzuschreiben, errötete die Brünette unter seinem Blick, wandte ihre Augen ab und strich leicht nervös ihr Kleid glatt.
Was ist bloß mit mir los??, fragte sie sich selbst und war sehr verwirrt. Mein Herz pocht plötzlich so sehr..., musste sie sich selbst eingestehen.
Verdutzt blickte Anne Liam an, als er den Cocktail exte und nickte als sie seine Erklärung hörte.
"Dann will ich dir den Vorsprung wieder aberkennen!", lachte sie, hob ihr Glas mit dem Mai-Tai an die Lippen und trank es in mehreren Schlucken aus.
Da beide nun Cocktail-los waren, bestellte Anne bei einer Kellnerin zwei Neue, mit dem Namen 'Sex on the Beach'. Diese Bestellung entlockte der Brünetten ein Grinsen und schnell schenkte sie ihre Aufmerksamkeit wieder ihrem Spiel.
"Nein, das hatte ich nicht vor!", eröffnete sie ihrem Freund, als er ihr vorwarf, dass sie ihn abfüllen wolle. Ebenfalls bemerkte sie, dass es sein letzter Tequila war. Mit einem Lachen kommentierte sie Liams Satz und machte sich daran, sich eine Aufgabe für ihn einfallen zu lassen. Nach einer etwas längeren Überlegungszeit, ergriff Anne das Wort und stellte ihm eine Aufgabe: "Steh bitte auf, geh zu einem der beiden lesbischen Mädchen dahinten, frag nicht warum ich weiß, dass sie auf Frauen stehen, ich weiß es halt, und frag sie ob sie dir ein Kleidungsstück von sich schenken, oder ob sie die Nach mit einem Mann verbringen wollen!" Nachdem sie ihre Aufgabe gestellt hatte, fügte sie noch hinzu: "Und lass dir für dein nächstes 'Ich hab noch nie' etwas gutes einfallen, ich bin nämlich noch 2 Teqila hinter dir!!"
Dank dem Alkohol hoffte Anne auf einen Satz von Liam, auf den sie etwas gutes Antworten konnte um Liam zu zeigen, dass sie nicht so brav und unschuldig war, wie sie den Anschein machte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam taran Grey

avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Punkte : 94
Anmeldedatum : 01.04.11

BeitragThema: Re: Gossip Girl-Rollenspiel 1   Mi Apr 13, 2011 8:10 pm

Mist sie hatte bermerkt das ich sie angesehn hatte denn sie erwiederte auf komische art meinen blick. was mir zu denken gab, sie sah mich doch soweiso nur als ihr freund. Mittlerweile war ich mir sicher das es nicht am alkohol lag sondern, an ihr. ssie war einfach teuflisch schön. auf die weise wo man sich die finger verbrannnte und es tat so weh irgendwo tif in mir. sie wpürde nie sehn wie glücklich ich sie machen konnte wenn sie mich lassen würde. Oder vielecht war es besser so. Es war bestimmt besser so. Ich würde sie niemals glücklich machen können schon allein wegen den dingen die ich schon angestellt hatte. Ich war nun mal nicht der Held mit dem roten Cape sondern ich war eher darth vader. Ich seufzte. Ja es war besser so. Auch wenn ich es nicht ertragen könnte wenn sie jemanden kennenlernte würde ich trotzdem sagen das ich mich für sie freute. Und der tag würde kommen. Unsere zeit war begrenzt. Denn niemand würde mich als ihren besten freund aktzeptiren...
Immernoch lächelete ich sie an. Ihre augen waren so klar. so liebevoll so wunderschön. Sie war der £Inbegriff von schönheit. Sie war perfekt. Wieso realisierte ich das erst jetzt? Bevor wir die bff schiene eingeschlagen hatten , wieso war ich nur so blind. Ich hatte den drang ihre wange zu streicheln. sanft ihre Lippen mit den meinen zu brühren. sie die ganze nacht zu lieben.
doch den gedanken verwarf ich wieder, weil sie das nie zulassen würde. Niemals!
als die wunderschöne Frau neben mir ihr Glas erhob und ebenfalkls den cocktail runterzischte. "das hättest du nicht tun müssen süsse" sagte ich und hätte mich gleich für süsse ohrfeigen können das war so gettho irgendwie.
als sie mir dann die aufgabe stellte schkluckte ich total erschrocken so kannte ich anne nicht wirklich nicht. "ehm oukay sagte ich grinsed. schnell beim aufstehn kniff ich ihr sanft in die wange und lächelete sie an.
Dann lief auf etwas, wakligen beinen zu den frauen und setzte mich mal hijn natürlich zischten sie. Gut also mit anmachen kam ich nicht weiter. "also hört mal zu ihr zwei. " sagte ich leise. 2Ich will euch keines gfalls an machen aber seht ihr das mädchen mit dem roten kleid2 flüsterte ich weiter schon schlich ein grinsen über ihre gesichter. "Ich möchte sie beeindrucken könntet ihr mir ein kleidungsstück borgen ihr kriegt es zurück versprochen2 sagte ich lächelnd. "Na klar helfen wir dir." grinste die eine und zog ihren bh aus. "wow der schal hätte es auch getan2 sagte ich grisned. die andere ggab mir ihre jacke. "Und bevor ich aufsteh haut mir eine runter tut so als hätte ich nen scheiss spruch wie SCHLAF DOCH MAL MIT EINEM MANN gesagt2 den satz mit dem mann schrie ich extra das anne es hören konnte. Und schon kam die ohrfgeige die natürlich nur so aussah als würde sie höllisch wehtun "Danke mädels ." sagte ich lächelnd. schnell lief ich zu anne zurück "Naa browinie." sagte ich grisned. "Gut also ich habe noch nie gleichgeschlechtlichen sex2 sagte ich grisned,.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anne Boleyn

avatar

Sternzeichen : Fische
Anzahl der Beiträge : 102
Punkte : 109
Anmeldedatum : 01.04.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Gossip Girl-Rollenspiel 1   Mi Apr 13, 2011 8:29 pm

Als Liam aufstand und zu den zwei Mädchen ging, grinste Anne breit. Natürlich wollte sie nicht, dass ihrem besten Freund etwas passierte dazu war er ihr viel zu kostbar und wertvoll. Komischerweise spürte die Brünette ein Gefühl von sehnsucht, welches ausgelöst würde, als Liam sich von ihr entfernte..
Wieso verhällt er sich so seltsam? Und wieso reagiert mein Herz so auf ihn?, fragte sich die junge Anne immer wieder und verfolgte die sich ihr bietende Szene mit ihren Augen. Als Liam dann mit einem BH und einer Jacke, inklusive einer Ohrfreife wiederkam, entschuldigte sich Anne bei ihm. "Du solltest auch nur entweder das eine oder das Andere tuen!", sagte sie und lächelte ihn an.
"Aber du bist echt Mutig mein Lieber!", lobte sie ihn und hatte nicht vergassen, dass er sie eben 'Süße' genannt hatte, totzdem wollte sie dazu erstmal nichts sagen.
Als die junge Dame nun Liams Satz hörte, spürte sie wie es ihr kalt den Rücken runterlief und wie ihre Wangen sich rot färbten. Ohne ein Wort zu sagen hob sie eins der beiden Tequila Pinnchen und exte es, danach ergriff sie das zweite Pinnchen und exte es erneut. "Für jedes Mädchen ein Pinnchen...!" seufzte sie, mir immernoch roten Wangen,
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam taran Grey

avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Punkte : 94
Anmeldedatum : 01.04.11

BeitragThema: Re: Gossip Girl-Rollenspiel 1   Mi Apr 13, 2011 9:13 pm

Als ich zurück kam grinste ich breit. "Hey wenn ich etwas mache dann richtig2 sagte ich grisned. 2Nur die ohrfeige war nicht wirklich berauscchend2 sagte ich grisned. "aber hey ma ch einen auf krankenschwester und ich bin dir nicht mehr böse" sagte ich lächelnd. natürlich meinte ich das scherzhaft. "Mutig ich steh in einfluss von alkohol.. da laber ich immer dumm daher2 sagte ich grisned sie brauchte nicht zu wissen was wirklich vorgefallen war. Das ich sie nur beindrucken wollte. Aber sie würde es auch nicht wollen schliesslich war ich "nur" ihr bester freund. Was mir mehr als alles andere bedeutete.
es erstaunte mich das sie mal mit zwei mädchen was hatte. Ich fands cool. das sie so frei war und das war völlig oke jeder hatte eine experimenttier phase. "Hey" sagte ich lächelnd und hob ihr kinn an als sie rot geworden war. "Jede frau hat sdiese phase. Ist kein grund rot zu werden2 sagte ich lächelnd und streichelte mit dem daumen sanft ihr kinn dann gab ich sie frei "also du musst hmmm... Tanzte an der pooldancestange und flirte mit dem typen der da steht2 sagte ich grisned aber eigentlich war ich wütend das ich das gesagt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anne Boleyn

avatar

Sternzeichen : Fische
Anzahl der Beiträge : 102
Punkte : 109
Anmeldedatum : 01.04.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Gossip Girl-Rollenspiel 1   Mi Apr 13, 2011 9:24 pm

"Nur leider ist dies bei mir keine Phase, sondern ich bin Bisexuell und es wird sich nicht ändern!", seufzet Anne, war aber eigentlich auch froh darüber, denn so stand ihr mehr möglichkeit frei sich zu vergnügen.
Die Berührung an ihrer Wange, genoss Anne sehr und schloss kurz die Augen. So langsam spürte sie das leichte Schwindelgefühl, das durch den Alkohol ausgelöst wurde. Ach mein Lieber...ich würde lieber für dich Tanzen!, dachte sie sich im Stillen und seufzte. "Krankenschwester hm?", lachte die Brünette und blickte zur Tanzstange.
"Na gut wenn du es unbedingt willst, dann musst du aber mitkommen, damit ich dich antanzen kann!", grinste Anne frech, nahm Liam an die Hand und zog ihn mitsich zur Stange.
Dort stellte sie sich hin, begann erst langsam die Hüften zu begewen und dann als sich die Music steigerte, schlang sie ein Bein um sie Stange und rutschte in einer sexy Bewegung daran herunter. Danach sah sie Liam tief in die Augen und tanzte ihn erotisch an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam taran Grey

avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Punkte : 94
Anmeldedatum : 01.04.11

BeitragThema: Re: Gossip Girl-Rollenspiel 1   Mi Apr 13, 2011 10:01 pm

als meine liebe anne sagte es sei keine Phase grinste ich breit dann zuckte ich mit den schultern "was ist daran schlimm. Hey das ist doch der traum jjedes Mannes mal zwei frauen im bett zu haben. Ich finde es sogar heiss wenn zwei frauen an sich rumspielen oder sich küssen." sagte ich ehrlich man sah es sogar in meinen augen aufblitzen.
Sie lief zur stange und natürlich folgte ich ihr gehorsam wie ein hündchen. Wie urian wenn man so wollte.
Ich setzte mich auf die bank und schaute ihr zu. wow so viele gedanken schossen durch meinen benebeleten verstand. Ich bewegte mich im takt der Musik, war wie gelähmt. Ich wusste nicht mehr wo ich war. Oder was dieser tanz, der göttinen in mir auslöste ausser das ich ständig schlucken musste. die schlängelde bewegung ihres Körpers im vollen einklang mit der musik. Brachte mein Körper zum brodeln wie ein vulkan der gerade ausbrach. als sie die stange mit ihrem bein umklammerte bekam ich riesen augen das war einfach zu heiss richtig heiss. Und als sie mich antanzte, was mal nebenbei bemerkt an sexuelle handlung erinnerte konnte ich nicht mehr ich stand auf. Nahm sanft ihre arme und legte sie um meinen Nacken, sanft presste ich meinen Körper an ihren. Dabei schaute ich ihr tief in die augen. Langsam beewegte ich mich mit ihrem körper. Langsam kam mein geischt ihren Lippen nahe. Sanft biss ich in ihre Lippen. Ich weiss das kam voll schräg aber ich liebte es frauen erst in die lippen zu beissen vbevior ich sie küsste das machte ich immer. sanft zog ich mit meinen zähnen an ihren Lipnen dann küssste ich sie mit erotischer zungen akrobatik. Und mein herz sprang förmlich aus der brust. Meine hände glitten über ihren rüccken sanft zu ihre taillie hinunter wo ich sie kurz verweilen liess...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gossip Girl-Rollenspiel 1   

Nach oben Nach unten
 
Gossip Girl-Rollenspiel 1
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Gossip Girl (Dawn & Bloodangel) [Diskussion]
» Harley Girl von Corrée 150mm
» Neue Zinn Figuren
» Belly - Pegaso Girl in 80 mm
» Game or reality?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gossip Girl-Rollenspiel :: grosse Bar-
Gehe zu: